Leichte Skitouren im Vinschgauer Oberland, Südtirol

02.01. – 06.01.19 • Rojental, Schlinigtal, Münstertal • 4 Tourentage

Mals-Burgeis ist ein idealer Ausgangspunkt für Skitouren in den schneereichen Seitentälern des Vinschgauer Oberlandes. In diesen Tagen gehen wir Genuss-Skitouren im Rojen- und Münstertal.

Wir übernachten in einer urgemütlichen, liebevoll geführten Südtiroler Pension in Burgeis, einem kleinen Bauerndorf südlich des Reschenpasses.

Voraussetzungen

Sicheres Stemmschwingen im Tiefschnee.
Ausdauer für Anstiege von ca. 3 Stunden und Abfahrten in einfachem bis mittelschwerem Gelände. Die Aufstiege betragen ca. 800 – 1000 Hm am Tag.


Tourenmöglichkeiten

  • Im Rojental: Äußerer Nockenkopf, 2769 m. Grionkopf, 2896 m. Spi da Rusenna, 2741 m.
  • Im Münstertal: Tellakopf, 2527 m. Piz Terza, 2907 m.
  • Im Schlinigtal: Kälberberg, 2736 m.

Leistungen

  • Bergführer
  • 4 Tage Skitourenführung

Zusatzkosten:
4 x Übernachtung im DZ / Frühstück ca. 30 bis 35 € / Tag. Abendessen.
EZ mit Aufpreis auf Anfrage, begrenzt verfügbar.


Weitere Informationen

Treffpunkt Am 02.01.19 um 19:00 Uhr in Mals/Burgeis. Fahrzeit von München ca. 3:30 h, von Rosenheim ca. 3 h.
Ende der Tourentage: Am 06.01.19 ca. 15:00 Uhr nach der Skitour
Teilnehmerzahl: 6 – 8 Personen
Preis: 350 €

zur Anmeldung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen